SV Schriesheim

Fußball. Teamgeist.

Schön, dass Ihr das Internet-Heimspiel des Sportverein 1919 Schriesheim besucht. Besucht bitte auch die nächsten Heimspiele unserer Schriesheimer Jungs und Mädels auf dem Platz.

SV Schriesheim

Verein
SV Schriesheim

Herren
SV Schriesheim

Jugend
SV Schriesheim Standort

Kontakt

Sommerferien-Camp der Junioren

SV Schriesheim Sommercamp 2016

Drei Tage lang rollte der Ball beim Sommerferiencamp der Juniorenabteilung des SV Schriesheim, bei dem dieses Jahr 33 (!) Kinder aus der Region teilnahmen - die meisten im Alter der F- und E-Junioren. Die Jugendtrainer Kolja und Jan begeisterten die Kinder mit vielen unterschiedlichen Übungen: Ballschule, Bewegung und Koordination, Teambuilding-Spiele, Technik-Training (Finten, Dribbeln, Ballan- und mitnahme, Passen, Torschuss), Wettbewerbe und natürlich viele viele kleine Fußballspiele - insgesamt ein intensives und qualitativ hochwertiges Programm. Versorgt wurden die Kinder durch das Cateringteam Warunee Dieter, Christiane Henßler und unserem Jugendkassenwart Heinz Sündermann. Die Juniorenabteilung bedankt sich bei allen freiwilligen Helfer(innen).

Mit Flüchtlingen beim U19-EM-Finale

SV Schriesheim mit Flüchtlingen beim Finale der U19-EM

Seit einiger Zeit trainieren junge Flüchtlinge unterschiedlichen Alters bei den Junioren des SV Schriesheim mit. Der Kontakt läuft über die Flüchtlingshilfe Schriesheim unter der Leitung von Fadime Tuncer und in Zusammenarbeit mit Ursel Prandhoff.

"Sportvereine spielen für das alltägliche Leben in Deutschland eine herausragende Rolle. Durch eine Mitgliedschaft eröffnen sich nicht nur sportliche Perspektiven, sondern auch soziale Kontakte. Dem SV Schriesheim ist es daher ein Anliegen, Flüchtlingen so unkompliziert wie möglich die Teilnahme an Training und Spielbetrieb zu ermöglichen. Wie freuen uns, diesen Menschen in Notlagen positiv Willkommen zu heißen und die Integration durch Sport zu erleichtern - Fußball bietet dafür die besten Voraussetzungen", freut sich Jugendleiter Marcus Hock über die bisher gewonnen Freundschaften und Kontakte.

Zu ihrem Saisonabschluss spendierte die Juniorenabteilung nun sechs syrischen Flüchtlingen und zwei Vätern ein besonderes Fußballevent und lud sie in die Rhein-Neckar-Arena nach Sinsheim ein. Dort verfolgten sie gemeinsam mit Schriesheimer Juniorentrainern das Finale der U19-Europameisterschaft zwischen Frankreich und Italien. Für einige der Jüngsten ging damit ein großer Traum in Erfüllung, waren sie doch zum ersten Mal in einem großen Fußballstadion.

Lasse Ben Korfhage für Fair-Play ausgezeichnet

Fußball lebt vom fairen Miteinander der Spieler und anderen Beteiligten am Spielgeschehen. Daher zeichnet der DFB und seine Landesverbände besonders faires Verhalten auf und neben dem Spielfeld aus. Durch die Auszeichnungen soll dem Fairplay-Gedanken wieder mehr Bedeutung zukommen.

Für ein besonders faires Verhalten bei einem Rundenspiel wurde unser D-Jugendlicher Lasse Ben Korfhage vom Badischen Fußballverband ausgezeichnet. In der Kreisliga-Partie bei der SG Oftersheim am 7. Mai 2016 vermerkte der Schiedsrichter folgende Aktion im Spielberichtsbogen: „Der Spieler Lasse Ben Korfhage vom SV Schriesheim hat sich außerordentlich fair verhalten. Er hat nach einem Foul an dem Torwart den Ball nicht ins Tor geschossen, obwohl das möglich gewesen wäre. Der Schiedsrichter hatte nicht auf Foul entschieden und daher weiterlaufen lassen. Der Spieler hatte zugegeben, dass es ein Foul gewesen war. Dies war eine tolle Geste des Jungen aus Schriesheim!“

Bei der Überreichung der Urkunde und eines „Fair ist Mehr“ T-Shirts durch den Kreisbeauftragten Matteo Münkel waren die gesamte Mannschaft, die Trainer Christian Seppich und Sebastian Rothermel, sowie der 2. Jugendleiter Thomas Dammann anwesend, um Lasse zu gratulieren und um die Auszeichnung gemeinsam zu feiern. Alle Anwesenden erhielten zudem einen Schlüsselanhänger vom Fußballkreis.

Der SV Schriesheim freut sich und ist zugleich stolz auf alle Schriesheimer Spieler, Trainer, Betreuer und Zuschauer, die den Fair Play Gedanken nicht nur verstehen, sondern auch umsetzen.